Turnbeutel nähen

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview

Was ist eines der einfachsten Nähprojekte? Ein Turnbeutel! Vielleicht einer für euch selbst oder braucht ihr noch ein Weihnachtsgeschenk? Ich zeige euch hier, wie ihr ganz schnell einen Turnbeutel nähen könnt.


Ich zeige euch hier wie ihr einen Turnbeutel für Kinder nähen könnt. Die Maße für Erwachsene schreibe ich euch direkt dazu. Von der restlichen Anleitung ändert sich aber nichts.

Materialien für den Turnbeutel

  • Hauptstoff (hier gemusterter Baumwollstoff):

2 Rechtecke à 30 x 40 cm /

für Erwachsene: 2 Rechtecke à 40 x 50 cm

  • Zierstoff (hier silber-metallic):

2 Dreiecke à 30 x 16 cm und 32 x 32 cm /

Erwachsene: 40 x 36 cm und 42 x 42 cm

 

2 Seitenlaschen: 2 Stück à 10 x 3 cm / für Erwachsene genauso

  • Anorakkordel:

2 m / für Erwachsenen 3 m

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview


Bis auf die Stoffmaße ändert sich an den jetzt folgenden Arbeitsschritten nichts - egal ob du eine Turnbeutel für Kinder oder für Erwachsene nähst.

 

Zunächst schneidest du aus dem Hauptstoff zwei Rechtecke à 30 cm x 40 cm und zwei unterschiedlich große Dreiecke aus dem Zierstoff aus. Außerdem brauchst du noch zwei kleine Stoffteile (10 x 3 cm) für die Seitenlaschen. 

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview

Nun versäumst du die beiden Dreiecke an der jeweils langen Seite. Schlage einmal den Stoff jeweils 1 cm um und fixiere ihn mit mehreren Stecknadeln. Steppe ihn knappkantig mit einem einfachen geraden Stich ab.

 

Danach nimmst du die kleinen Stoffteile für die Seitenlaschen. Lege sie jeweils links auf links aufeinander und fixiere sie mit Stecknadeln (siehe Bild). Dann nähst du sie knappkanting mit einem einfachen geraden Stich zusammen. Die kurzen Enden oben und unten bleiben offen.

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview
DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview

Jetzt kommt die Vorderseite deines Turnbeutels dran. Dafür legst du deinen Hauptstoff mit der rechten Seite nach oben vor dich hin. Darauf platzierst du nun deine Dreiecke bündig an der Stoffunterkante, wie sie dir gefallen - auch mit der rechten Stoffseite nach oben.

 

Außerdem legst du die Seitenlaschen an. Sie müssen ca. 2 cm von der Unterkante entfernt rechts und links angelegt werden. Falte sie einmal in der Mitte und lege die Seite mit dem Stoffknick in Richtung Mitte. Die Seiten mit den Nähten müssen zur unteren Stoffkante zeigen. (siehe Bild). 

 

Stecke jetzt alle Stofflagen gut fest und versäubere alles rund herum mit einem Zick-Zack-/ oder Overlock-Stich. Versäubere auf die gleiche Art und Weise auch die Rückseite.

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview

Lege nun die Vorderseite des Turnbeutels mit der rechten Seite nach oben vor dich hin und lege die Rückseite mit der rechten Seite nach unten darauf. Stecke den Boden fest und nähe beides mit einem geraden Stich mit 1 cm Nahtzugabe zusammen.

 

Nähe auch beide Seiten zu, allerdings nicht bis ganz oben. Nähe nur soweit nach oben bis noch 4 cm nach oben fehlen. Lass 1 cm frei und nähe dann den restlichen Teil der Seite oben zu (siehe Bild mit Kreis).  Jetzt ist auf beiden Seiten eine Öffnung in den Seitennähten entstanden, mit deren Hilfe gleich der Tunnelzug entstehen wird.

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview
DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview

Für den Tunnelzug musst du die Oberkante des Beutels zweimal säumen. Das heißt du schlägst zuerst den Rand 1 cm um und bügelst die Kante. Jetzt schlägst du ihn nochmal ca. 2 cm um, sodass die freigelassene Öffnung im Umschlag liegt. Stecke alles fest und steppe knappkantig entlang des Saumes mit einem geraden Stich.

 

Jetzt wendest du deinen Turnbeutel und verriegelst noch die kleinen Öffnungen für die Kordeln in den Seitennähten. Dazu nähst du einfach einmal über und einmal unterhalb der Öffnung ein paar Mal hin und her (siehe Bild). So wird der Tunnel stabiler und löst sich nicht, wenn die Kordel darin hin und her schrubb.t 

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview

Zum Schluss musst du nur noch die Kordel einfädeln. Halbiere deine 2 m lange Kordel in zwei Stücke.

 

Am besten nimmst du dir eine große Sicherheitsnadel zu Hilfe und befestigst sie an einem Ende der Kordel. Mach außerdem einen Knoten an die Enden deiner Kordeln, dann lösen sie sich nicht auf. Fädel nun das eine Ende von der rechten Seite durch den Tunnel - einmal komplett durch den Tunnel hindurch und wieder am gleichen Ende hinaus. Beide Kordelenden schauen auf der rechten Seite hinaus. Führe sie durch die rechte Seitelasche und verknote sie. Sollte die Lasche zu groß für den Knoten sein, kannst du sie auch ganz einfach etwas enger nähen mit einem geraden Stich.

 

Wiederhole nun das Durchfädeln mit der zweiten Kordelhälfte auf der linken Seite des Turnbeutels.

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview

Und fertig ist dein Turnbeutel! Wenn du möchtest kannst du die Dreiecke vorne noch mit der Hand oder der Maschine fixieren. Wenn du sie nicht ganz zunähst, kannst du die Öffnungen als Taschen benutzen.

DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview
DIY Turnbeutel nähen Anleitung einfach Blog omniview

Ich habe diesen Turnbeutel für mein dreijähriges Patenkind genäht. Den bekommt sie zu Weihnachten gefüllt mit hellblauen Gymnastikschühchen. Damit ist sie hoffentlich die Coolste im Kindergarten ;-)

Für wen willst du einen Turnbeutel nähen? Und für welchen Stoff hast du dich entschieden? Lass mir doch einen Kommentar hier - ich würde mich freuen :-)