Ringhalter und Schmuckschale aus FIMO

Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview

Fliegen bei euch auch Ringe und Ohrringe immer wild durcheinander? Dann ist dieses DIY-Projekt vielleicht genau das Richtige für euch! Ich zeige euch, wie ihr schnell und einfach Schmuckschalen und Ringhalter aus FIMO basteln könnt.


Material für Schmuckschale & Ringhalter

Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview
  • FIMO Soft Modelliermasse in verschiedenen Farben (ich habe z.B. ein leicht glitzerndes Rosa genommen)
  • Klarlack / Acryl-Seiden-Glanzlack
  • Goldlack / Acryl-Lack
  • Pinsel
  • Tasse oder kleine Schale
  • Glas zum Ausrollen
  • Backpapier
  • Bastelunterlage

Das Material FIMO

Falls ihr noch nie mit FIMO gebastelt habt: Das fühlt sich an wie Knetmasse und ihr könnt es so ähnlich verarbeiten wie Ton. Es bleibt solange weich, bis ihr es im Ofen hart brennt. Eine Unterlage zum Basteln ist praktisch, da Fimo gerne mal kleben bleibt und etwas abfärbt.

Das Marmor-Muster

Um das schöne Marmor-Muster zu bekommen, formt ihr zuerst aus euren verschiedenen Farben lange dünne Stränge. Ich habe von der schwarzen Masse etwas weniger genommen und einen dünneren Strang gemacht, damit die Schalen nicht zu dunkel werden.

 

Legt jetzt die drei Stränge nebeneinander und verdreht sie miteinander, wie auf dem Bild zu sehen. Dann klappt ihr diesen Dreierstrang einmal in der Mitte um und verdreht ihn nochmal miteinander. Durch dieses Verdrehen entsteht später der schöne Marmor-Effekt. Je nachdem wie sehr ihr die Farben miteinander vermischt haben wollt, könnt ihr den Strang auch nochmal verdrehen.

Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview
Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview
Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview

Ringschale

Für die Ringschale müsst ihr jetzt folgende Schritte beachten:

Drückt und formt den Strang zu einer Kugel. Schön lange in der Hand rollen, sodass der FIMO weich und warm wird und keine Lücken mehr in der Kugel vorhanden sind. Dann rollt ihr die Kugel zu einer ein Zentimeter dünnen Scheibe aus. Das geht gut mit einem Glas. Backpapier dazwischen kann verhindern, dass die Masse am Glas kleben bleibt.

Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview

Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview

Um die leicht gebogene Schälchenform zu bekommen, legt die Scheibe vorsichtig in eine Tasse oder Schale eurer Wahl. Sie sollte nur Backofen-fest sein! Bei Porzellan oder den Edelstahl-Schüsseln von IKEA war das bei mir kein Problem.

 

 

Drückt die Masse vorsichtig an die Wölbung, sodass keine Blasen oder Unebenheiten mehr vorhanden sind. Bevor es in den Ofen geht, nehmt ein scharfes Messer und schneidet damit vorsichtig einen gleichmäßigen geraden Rand. Auf diese Randfläche kommt später der Goldlack.

Ringhalter

Für den Ringhalter formt ihr aus der FIMO-Kugel kleine Kegel. Die müssen im oberen Teil so schmal bzw. breit sein, dass ihr mehrere Ringe draufstecken könnt. Probiert das ruhig mal aus zwischendurch! Unten sollten eure Kegel breit genug sein, dass sie sicher und fest stehen und nicht so leicht umkippen. Wenn ihr mit der Form zufrieden seid, drückt den Kegel fest aber vorsichtig auf eine glatte Fläche. So formt ihr eine gute Basis, auf der euer Ringhalter stabil steht.

Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview

Backe Backe FIMO

Jetzt können sowohl die Schmuckschalen als auch die Ringhalter in den Ofen! Bei der Backzeit und Hitze richtet ihr euch bitte nach den Angaben auf der Verpackung. Je nach Hersteller unterscheiden sie sich. Seid vorsichtig, wenn ihr die Dinge aus dem Ofen nehmt, sie sind sehr heiß und noch leicht verformbar! Nicht wundern, wenn sich das Schälchen noch weich anfühlt. Beim Abkühlen härtet es aus. Nichtsdestotrotz ist dünner FIMO am Ende nicht steinhart wie Ton. Wenn ihr die Schale stabiler haben möchtet, dann macht eure FIMO-Scheibe einfach etwas dicker. Die Ringhalter mit der Kegelform sind dick genug, dass sie sehr stabil sind.

Verschönern mit Gold und Glanz

Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview

Wenn eure FIMO-Basteleien abgekühlt sind, könnt ihr sie noch etwas verschönern:

Schick sieht ein Goldrand bei den Schmuckschalen aus. Dafür eignet sich am besten Lackfarbe oder Acryl Farbe. Ich habe Matt-Gold verwendet. Pinselt die Farbe vorsichtig auf den dünnen Rand der Schälchen.

 

Um den Schälchen und dem Ringhalter noch etwas Glanz zu verleihen, könnt ihr sie (wenn die Goldfarbe getrocknet ist) mit Glanzlack einpinseln. Wenn ihr Beides lieber Matt haben wollt, dann lasst diesen Schritt einfach weg.


Die Schmuckschälchen und Ringhalter helfen mir dabei Ordnung, in meine kleine Schmucksammlung zu bringen. Meine Ohrringe fliegen jetzt nicht mehr wirr durcheinander und meine Ringe finde ich auch sofort. Beide Teile eignen sich auch toll als Geschenke, denn nicht nur Schmuck findet in der kleinen Schale Platz, sondern auch anderer Krimskrams oder - in einer etwas größeren Ausführung - auch Schlüssel.

Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview
Schmuckschale und Ringhalter aus FIMO DIY blog omniview

Auf Pinterest habe ich euch noch ein paar weitere Ideen für Ringhalter und Schmuckschalen gesammelt. Ich finde ja die Ananas-Schale und den Kakteen-Ringhalter richtig cool! :-)